das sind Begriffe, die die Art von Urlaub beschreiben, wie ich ihn liebe.

Abtauchen aus dem Alltag, mit wenigen Fixpunkten im Kopf und einer gebuchten Ferienwohnung losfahren und offen sein für die Erlebnisse, die kommen werden und sich auf einen neuen Rythmus einlassen…

Ich habe diesen Beitrag irgendwo im Ärmelkanal, nahe der französischen Küste, auf dem Weg nach Dünkirchen begonnen. Ja, ich habe wieder mit meiner Familie ein paar Tage auf meiner „Lieblingsinsel“ verbracht. Wir haben wieder viel erlebt und ich werde sicher so einige Beiträge schreiben um die vielen Facetten festzuhalten..

Nach unserem Aufenthalt in London haben wir unsere Ferienwohnung in Margate bezogen. Ein idealer Ausgangspunkt für unsere Ausflüge nach Canterbury, Sandwich und Ramsgate. Darüber werde ich in den nächsten Beiträgen ausführlicher berichten. Hier der Blick auf einen Sonnenaufgang direkt vor unserem Wohnzimmerfenster.

20161016_071037

Ach, gerade kommen mir wieder so viele schöne Bilder und Szenen in den Sinn und die Auswahl des Motivs für diesen kleinen Beitrag kann ja nur ein winziger Splitter sein.

Eines meiner Highlights ist der Besuch in Canterbury, eine schöne Innenstadt mit einem schönen Mix an alten Gebäuden – quirlig und lebendig, Einkaufs- und Studentenstadt, wirklich schön anzusehen aber besonders beeindruckend ist für mich die grandiose Kathedrale.
Als Leseratte mit Vorliebe für historische Romane, habe ich vor Ewigkeiten mit Begeisterung Die Säulen der Erde von Ken Follett gelesen. Einige Zeit vor dem Urlaub habe ich mir das Hörbuch gekauft und beim Hören in die Welt des Baumeisters Tom Builder und des Priors Philip eingetaucht. Mit diesen beiden Figuren im Sinn bin ich in Canterbury durch dieses Bauwerk gewandert. Wie viele Menschen haben an diesem Gebäude gearbeitet? Wie viele Leben hat es beeinflußt? Wer hat diese fantastischen Deckengewölbe und -verzierungen entworfen?

Ganz unten in den Fotos, die nur eine klitzekleine Auswahl unserer Fotos sind, gibt es Kuriositäten aus dem Shop der Kathedrale… den Baum an dem dieser Baumschmuck hängt möchte ich zu gern sehen und die Käufer dieser Teddybären! 🙂 Neugierig? Dann schau dir mal die Fotos an.