… habe ich wieder so einige kleine, aber feine Kniffe, die Karten oder Papier völlig anders wirken lassen.

Gestern war ich wieder einmal bei Cynthia in ihrem wunderschönen Bastelreich zu Gast. Wenn ich bei Cynthia bin, komme ich mir vor, wie ein Eichhörnchen, dass eine Idee nach der anderen aufsaugen und für später einen Vorrat anlegen möchte 🙂
Allein Ihr zuzuschauen macht schon Spaß!

Vor allem bringt sich mich immer wieder zum staunen, wenn sie ganz spontan, (zusätzlich zu den geplanten Projekten!!!)  entspannt eine weitere Technik zeigt und erklärt! Sie hat immer neue Ideen und regt an, einfach auszuprobieren.

Vor ein paar Wochen hätte ich mir nie träumen lassen, dass ich Papier extra “auf alt trimmen” würde. So habe ich gestern das Papier mit Schwämmchen bearbeitet und an den Rändern mit einer scharfen Klinge aufgeraut.

karteBesonders gut gefällt mir der Schmetterling auf der Karte. Den Schmetterling-Stempel habe ich mit verschiedenen Markern einfach schnell eingefärbt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.