Kategorie: Uncategorized

Und es ist Sommer :-)

Es ist so schön, dass pünktlich zu meiner Prüfung der Sommer begonnen hat.  Hier kommt der Blick aus meinem Zimmerfenster am Prüfungstag auf den Sonnenaufgang in Münster.

Nach bestandener Prüfung gibt es jetzt ein paar Wochen eine Lernpause und natürlich habe ich die letzten Tage, soweit wie möglich genutzt:

Zuerst einmal habe ich ein kleines Erste-Hilfe-Paket für eine liebe Studienfreundin gezaubert.
Neben der Karte findet sich eine Tafel Schokolade, eine Packung Kräutertee und ein feines Anti-Stress Bad in den Verpackungen bzw. dem Briefumschlag.

Ich hoffe das kleine bisschen Seelenzauber macht sie schnell wieder fit.

 

 

Hmmmm – handgemacht und bestimmt lecker!

Ein paar Tage bin ich nun um mein Wichtelgeschenk herumgetigert.
Heute war mir klar, das werde ich jetzt öffnen und darin fand ich kleine selbstgemachte Schätze 🙂

PHOTO_20151221_121826

Die Geschenke aus Tanjas Küche werden mir in den nächsten Tagen und Wochen das Leben versüßen:

  • selbstgebackener Stollen
  • Gelee aus Äpfeln aus Tanjas Garten
  • Marmelade aus Äpfeln und Mirabellen
  • Bratapfelmarmelade

Tanja hat mir mit den beiden Explosionboxen Ihre Erstlingswerke geschickt – darin waren noch zwei Kokospralinen versteckt!

Vielen Dank für die Geschenke aus deiner Küche Tanja!

 

Über den Dächern der Domstadt…

PHOTO_20151203_081955Heute war ich beruflich in Köln unterwegs – ein Arbeitstreffen hat mich in die Domstadt geführt.

Und es war soooo schön mal wieder in Köln zu sein:

  • in Erinnerungen schwelgen und altbekannte Plätze sehen
  • mal wieder Straßenbahn fahren…!
  • Morgens um 8 Uhr durch die leere Schildergasse Richtung Dom gehen

Da ich noch eine halbe Stunden Zeit hatte, habe ich mich einfach so früh morgens in den leeren ruhigen Dom gesetzt.

 Auch das ist Advent – inne halten und zur Ruhe kommen!!!IMG_20151203_083615

Und dann… fand mein Arbeitstreffen im 5. Stock direkt gegenüber im Domforum in einem Tagungsraum mit einer fantastischen Aussicht auf den Dom statt.  Aber schaut selbst, oft habe ich mich schon rund um den Dom bewegt, die Plätze sind mir vertraut. Diese Aussicht jedoch, hat mich nur noch fasziniert 🙂

PHOTO_20151203_084238PHOTO_20151203_084403

PHOTO_20151203_084354

 

Nur keine Langeweile

… gibt es im Moment in meinem Leben!

Jede Minute im Beruf+Alltag wird genutzt und so komme ich gerade kaum dazu mich einmal an den Basteltisch zu setzen.

Wenn ich es dann einmal tue, hat es einen konkreten Grund … so wie hier:

PHOTO_20151017_141926 PHOTO_20151017_141857Ein Freund von uns hat sich Werkzeug zum Geburtstag gewünscht.
Damit er es sich selbst aussuchen kann, gab es ein Gemeinschafts-Geld-Geschenk. 🙂

Wir haben das Geld dann alle zusammen in die Werkzeugkiste gepackt, die Dank Cameo superflott gewerkelt war 🙂

Ich freue mich jetzt bereits auf meinen Winter-Weihnachtsurlaub! Denn in unserem Urlaub in England habe ich mich wieder mit passender Bastellektüre für den Winter eingedeckt und das ein oder andere Stempelchen hat sich auch in meinen Koffer geschmuggelt.

PHOTO_20151004_100001

Manchmal muß es ein Segen sein…

den man verschenken möchte!

Eine meiner neuen Kolleginnen geht in diesen Tagen in den wohlverdienten Ruhestand.
Wenn das kein guter Anlass ist um mich einmal wieder an meinen Basteltisch zu setzen.

PHOTO_20150813_091232Manche Lieder drücken einfach Wünsche besser aus, als man es selbst könnte.
Und dieser Irische Reisesegen ist einfach wunderschön!

Ich hoffe ich habe dann auch noch ihren Geschmack getroffen….

PHOTO_20150813_091251

Schön war´s

nach langer Zeit mit Gleichgesinnten bewaffnet mit Notebook und Cameo einen Sonntag zu verbringen!

Gestern war es nach Monaten wieder soweit: Ich habe an einem Workshop von Birthe teilgenommen und habe wieder viele Tipps, Ideen und Anleitungen rund um meine Cameo (Hobbyschneideplotter) mit nach Hause genommen.

Keilrahmen sind ja bisher nicht gerade meine Lieblinge gewesen und um Stoffmalfarben habe ich bisher auch entspannt einen großen Bogen gemacht. Gestern jedoch stand beides als Übungsobjekt mit auf der Tagesordnung.

So wurde spontan entworfen, die Folie geplottet und auf den Keilrahmen angebracht und dann alles bemalt.

PHOTO_20150621_143435

Wir haben auch Designpapier ganz simpel selbst gemacht und mit Print und Cut hat die Cameo dann auch nur den Wunschbereich mit dem vorher festgelegten Motiv (hier sind es der Text nimm das Leben und die Federn) ausgeschnitten.

 

 

PHOTO_20150621_152258

Wir haben wirklich viel ausprobiert und individuell gefertigt. Mein nächstes Objekt zeige ich euch in meinem nächsten Beitrag.

Etwas Leckeres zum Abschied

habe ich meinen Kollegen in dieser Woche mitgebracht.

– Ja, eine neue Aufgabe wartet auf mich 🙂 –

Natürlich wollte ich die kleine Leckerei auch optisch ansprechend “servieren”.  So habe ich ein paar Tortenkartons “verziert” und für die Mini-Tartelettes passende Spicker gemacht.

Da ich die Chalkboard-Technik gerade sehr mag, mußte wollte ich diesen Stil einfach einmal ausprobieren.

SAMSUNGAuch die herzhaften Tartelettes habe ich zum ersten Mal gebacken.
Genauso wie die  Knusperwaffeln meiner Kindheit haben sie uns allen wirklich gut geschmeckt .

SAMSUNG

Die letzte gemeinsame Teamsitzung so zu beenden hat mir sehr viel Freude gemacht!!!

SAMSUNG

Etwas Süßes zu Ostern

Wie so oft, wenn es hier still wird, findet ganz viel Leben im wahren Leben statt 🙂

So war es auch wieder in den vergangenen Wochen!
Es wurde gelebt, gelacht, gebacken und gefeiert…. zuletzt das gerade vergangene Osterfest.

Neben einigen Hefezöpfen habe ich zu Ostern auch eine Sorte Butterplätzchen zum Verschenken gebacken. Diese Ausstechförmchen wollte ich schon sehr lange ausprobieren.

SAMSUNG

Die Plätzchen habe ich in kleinen Papiertüten verpackt. Den herrlichen Lämmchen-Stempel gab es bei meinem englischen Stempelmagazin “Creative Stamping” 🙂 und ich finde ihn wirklich zu schön.

SAMSUNG

Es gab noch einen herrlichen Hasenstempel ( siehe unten rechts) in diesem Set, den teste ich dann im kommenden Jahr.

SAMSUNG

Wochenendvergnügen

So schnell geht das Jahr ins Land und so kommt heute erst mein zweiter Beitrag in 2015 🙂 Statt hier zu schreiben, habe ich in meinen Urlaub viel gelesen. Anschließend habe ich wieder ganz normal gearbeitet und mich in den Alltag gestürzt.

Aber es gab auch viele besondere Momente! So wurden Geburtstage gefeiert und ich habe mich mit und über die Geburtstagskinder gefreut.

Mit einem haben wir das SAMSUNGFreundschaftsspiel des VfL Bochum gegen FC Bayern München besucht im Stadion in Bochum gesucht und mit allen Fans (wegen der Kälte 😉 ) gezittert.

In diesem Jahr habe ich auch bereits Neues ausprobiert. Zum ersten Mal habe ich mich wirklich an ein Klavier gesetzt und bewußt ein paar Tasten angeschlagen UND ich habe Glas geätzt. Das Ergebnis möchte ich euch heute zeigen:

Mit der Cameo habe ich aus Vinyl meine Schablone erstellt. Das Glas damit abgeklebt und gut geschützt mit Handschuhen und guter Belüftung die Ätzcreme auf die Gläser aufgebracht. Anschließend wurde diese unter fliessendem Wasser entfernt. Zuletzt wurde nur noch das Vinyl entfernt und das Glas gut gespült.  Das Ergebnis hat mir sehr gut gefallen und wird es in diesem Jahr bald wieder “ätzend” im wahrsten Sinne des Wortes.

SAMSUNGSAMSUNG