Etwas Süßes zu Ostern

Wie so oft, wenn es hier still wird, findet ganz viel Leben im wahren Leben statt 🙂

So war es auch wieder in den vergangenen Wochen!
Es wurde gelebt, gelacht, gebacken und gefeiert…. zuletzt das gerade vergangene Osterfest.

Neben einigen Hefezöpfen habe ich zu Ostern auch eine Sorte Butterplätzchen zum Verschenken gebacken. Diese Ausstechförmchen wollte ich schon sehr lange ausprobieren.

SAMSUNG

Die Plätzchen habe ich in kleinen Papiertüten verpackt. Den herrlichen Lämmchen-Stempel gab es bei meinem englischen Stempelmagazin „Creative Stamping“ 🙂 und ich finde ihn wirklich zu schön.

SAMSUNG

Es gab noch einen herrlichen Hasenstempel ( siehe unten rechts) in diesem Set, den teste ich dann im kommenden Jahr.

SAMSUNG

Happy Birthday

Heute zeige ich euch einen kleinen Geburtstagsgruß!

Die Cameo hat ihr Messer durch das Papier bewegt. Anschließend habe ich Kleber,  Stanzer und Stempel gezückt und zuletzt alles mit einem kleinen bisschen Klitzer geschmückt.

SAMSUNGStatt eine Geburtstagskarte zu basteln, habe ich einen kleinen Bananen-Schokoladenkuchen in Herzform verschenkt.

SAMSUNGDer Kuchen war übrigens superlecker! Dieses Rezept werde ich sicher immer wieder backen!

Wochenendvergnügen

So schnell geht das Jahr ins Land und so kommt heute erst mein zweiter Beitrag in 2015 🙂 Statt hier zu schreiben, habe ich in meinen Urlaub viel gelesen. Anschließend habe ich wieder ganz normal gearbeitet und mich in den Alltag gestürzt.

Aber es gab auch viele besondere Momente! So wurden Geburtstage gefeiert und ich habe mich mit und über die Geburtstagskinder gefreut.

Mit einem haben wir das SAMSUNGFreundschaftsspiel des VfL Bochum gegen FC Bayern München besucht im Stadion in Bochum gesucht und mit allen Fans (wegen der Kälte 😉 ) gezittert.

In diesem Jahr habe ich auch bereits Neues ausprobiert. Zum ersten Mal habe ich mich wirklich an ein Klavier gesetzt und bewußt ein paar Tasten angeschlagen UND ich habe Glas geätzt. Das Ergebnis möchte ich euch heute zeigen:

Mit der Cameo habe ich aus Vinyl meine Schablone erstellt. Das Glas damit abgeklebt und gut geschützt mit Handschuhen und guter Belüftung die Ätzcreme auf die Gläser aufgebracht. Anschließend wurde diese unter fliessendem Wasser entfernt. Zuletzt wurde nur noch das Vinyl entfernt und das Glas gut gespült.  Das Ergebnis hat mir sehr gut gefallen und wird es in diesem Jahr bald wieder „ätzend“ im wahrsten Sinne des Wortes.

SAMSUNGSAMSUNG

 

 

Auf ein Neues …2015

„Ein neues Jahr heißt neue Hoffnung, neues Licht, neue Gedanken und neue Wege zum Ziel…Ein guten Start ins Jahr 2015 das wünsch ich Dir!“

Heute zeige ich euch meine kleinen Glücksschweine, die es zum Abendessen gab.
Sie sind aus einfachem Quark-Öl-Teig geformt.

SAMSUNGStatt selbst Raketen zu zünden, haben wir für die gestrige Feier ein paar essbare Raketen gezaubert.  🙂

SAMSUNG SAMSUNGDie Idee dazu habe ich auf Pinterest entdeckt.

Ein kleiner Tipp für alle, die es nachwerkeln wollen:
Damit die Marshmallows sich gut über das Holzspießchen schieben lassen, die Spitze kurz in ein wenig Butter eintauchen. Dann kommt das Zuckerwerk auch heil auf den Stiel.

Mein kreativer Jahresrückblick

Kurz und ohne viele Worte gibt es heute eine kleine mehr oder weniger kreative Zusammenfassung von meinem 2014.

Ich wünsche euch einen schönen Silvesterabend aber vor allen Dingen ein richtig gutes 2015!

Januar:

SAMSUNG

 

 

 

Februar:

SAMSUNG

März:

SAMSUNG

 

 

 

 

 

 

 

April

 

Mai:

Im Juni war ich scheinbar völlig unkreativ 🙂

Juli:

August:

SAMSUNG

 

 

 

 

 

 

 

 

September:

Oktober:

SAMSUNG

 

 

 

 

 

 

November:

SAMSUNG

 

 

 

 

 

 

Dezember:

 

 

Von anderen Blogs und Wichtelgeschenken

Heute kommt mein definitiv letzter Blogbeitrag zum Thema Wichteln in 2014, aber dieser will unbedingt noch mit einer Blogempfehlung veröffentlicht werden.

Gestern habe ich einen Blog-Beitrag entdeckt in dem Sissi über das Kreativwichteln schreibt.  Da ich für sie kreativ geworden bin, war ich zugegebnermassen sehr neugierig, ob ihr meine kleinen Gaben gefallen haben.

Ein Besuch auf Ihrer Seite lohnt sich auf jeden Fall! Sie hat viele wunderschöne Ideen und ihr Stil gefällt mir sehr! Begeistert hat mich zu Weihnachten ihre Umsetzung des Weihnachtshauses.

Damit ihr euch ein Bild davon machen könnt, dass sich ein Besuch bei Sissi wirklich lohnt, habe ich einen Ausschnitt von ihrem Blog per Bildschirmfoto gemacht! Und hier kommt noch einmal die Blogadresse:

http://herzblut02.blogspot.de/

 

herzblut blog Die Datei für das Haus habe ich auch schon auf meiner Wunschliste, mal sehen ob ich dieses Projekt irgendwann umsetze.

 

Spielchen gefällig?

Die Zeit zwischen den Jahren ist bei uns immer sehr ruhig. Jeder nutzt Zeit für sich, es wird gelesen, gesurft, einfach entspannt, aber auch gemeinsam gespielt.

Wir haben durchaus unsere Lieblingsspiele:

phase10Phase 10:
Dieses Kartenspiel spielen wir besonders gerne! Uneingeschränkt macht uns dieses Kartenspiel Freude und es reist auch gerne mit uns in den Urlaub.

 

 

Monopoly:
Unser Monopoly World spielen wir seltener, aber wenn wir mal loslegen, dann wird auch über Tage gespielt. Für den Urlaub haben wir diese mit einfachen Dingen aufgerüstet – jeder Spieler hat eine Papiertüte mit seinem Namen. Dorthinein wandern dann – wenn wir an einem anderen Tag oder Ort weiterspielen wollen, die jeweilige Geldkarte und die gekauften Strassen. Auf der Tüte wird noch die letzte Position notiert und wer den nächsten Zug spielt.Unser Spiel ist auch sehr praktisch in eine Blechdose verpackt.

Ganz modern spielen wir mit Geldkarten und Bankautomat. Wer immer dieses Gedüdel für die Geldtransaktionen programmiert hat…. darf gerne meinen Verbesserungsvorschlag annehmen und einen Schalter zur Stummschaltung nutzen und wir wären noch zufriedener mit dem Spiel!

dogsDogs – Den letzten beißen die Hunde:
Unser neuestes Spiel und ein super Geschenk von unseren Nachbarn!!!

Jeder kennt Mensch ärger dich nicht, bei Dogs wird dieses Spielprinzip aufgegriffen und mit Zusatzkarten ergänzt. Es wird ohne Würfel gespielt. Stattdessen gibt es Karten mit Zahlen bzw. Sonderfunktionen. Man darf z.B. bis zu 4 Felder rückwärts gehen 🙂 eine eigene Figur mit der eines Mitspielers vertauschen….. Es macht wirklich sehr viel Spaß, geht schnell und man muß nicht stundenlang Anleitungen lesen… bevor man anfangen kann zu spielen.

Wer bis hierher gelesen hat, wundert sich vielleicht, warum ich heute so einen Beitrag über Spiele schreibe?!

Es gibt Spiele, die mögen ja gut sein, doch wir spielen sie wirklich sehr selten …. nicht ohne Grund …

MisterX05Heute haben wir eine gefühlte Ewigkeit Mister X aufgebaut und Spielregeln gelesen… Was hat wohl länger gedauert: Spielregeln lesen, damit wir wieder wissen wie wir es spielen sollen oder Mister X fangen?

 

 

 

 

 

2 Tage früher…

hätte ich mir den Schnee gewünscht 🙂

Heute früh um sieben fing es ganz leise an zu schneien und auch wenn ich keine großen Schneemassen erwarte und schon gar kein Winterliebhaber bin – über diese Flocken habe ich mich richtig gefreut. Jetzt sieht unsere Scheune gerade einmal weihnachtlich aus 🙂

Scheune

Das Wetter lädt aber auch dazu ein in meinen neuen super kuschelig warmen Loop zu schlüpfen. Ein Geschenk vom Kreativwichteln bei Steffi habe ich euch noch nicht gezeigt. In dem großen Päckchen hat sich dieser Loop versteckt.  Er ist aus sehr schöner warmer Wolle gestrickt und paßt perfekt.

Vielen Dank Jana M. 🙂 Dein Wichtelgeschenk macht mir wirklich sehr viel Freude!!!

Super Loop

Mein Geschenk für meinen Wichtel

Wie schon vor etlichen Tagen geschrieben habe ich an einem Kreativwichteln teilgenommen.

Es hat mir wahnsinnig viel Spaß gemacht, mir etwas wirklich Passendes zu den Vorlieben meines Wichtels zu werkeln. Folgende Info lag mir vor:

Was ich mag
Geometrische Formen, Raumdeco in modernem Look, Sprüche, Chevron! Taschen, Pflanzen, Schreibhefte, Bücher, Tee (außer Roibuschtee ), Papierstickbilder, Zentangel,Origami, Wandbilder Grafiken, kuscheliges, Fimo, Holz, Papier, Scrapbooking, Armstulpen,Mit diesem Bild von meinem Geschenk, zeigt sich sofort, welche Stichpunkte mich dazu inspiriert haben:

SAMSUNGEs war gar nicht so einfach, eine Weihnachtskarte in diesem Design zu werkeln und so einen Stilbruch zu verhindern 🙂 Aber ich denke dies ist mir gelungen.

Ich hoffe meinem Wichtel gefallen, das Windlicht und die Kladde im geometrisch-modernen Stil. In der kleinen Verpackung haben sind ein paar Kekse versteckt. Denn ein ganz klein wenig soll das Geschenk versüßt werden!

Frohe Weihnachten!

Weihnachtswünsche

Heute wünsche Euch allen mit einer Krippe aus Papier schöne, ruhige und erholsame Feiertage!

SAMSUNG

Seit einigen Jahren gehört dieses Lied von Rolf Zuckowski zu meinen liebsten Weihnachtsliedern. Es geht um den wahren Sinn von Weihnachten. Wer mag kann gerne einmal das Lied googlen und kann es sich sicher im Web anhören.
Mitten In Der Nacht 
von Rolf Zuckowski
Da wurde mitten in der Nacht ein Kind geboren
Da war mit einem Mal der Himmel nicht mehr fern
Da sang ein Engelschor, Die Welt ist nicht verloren
Und über allem strahlte hell der Weihnachtsstern

Da wurde dir und mir ein neues Licht gegeben
Dass unsere Herzen immer neu erwärmen kann
Und wenn es dunkel wird für uns in diesem Leben
Fängt es mit seiner ganzen Kraft zu Leuchten an.

Bist du erwachsen oder noch klein?
Das dürfte heute Abend gar nicht wichtig sein
Sind wir nicht alle ein Menschenkind
Wann immer wir geboren sind?

Bist du ein Junge oder ein Mann?
War jede Frau nicht auch ein Mädchen irgendwann?
Was uns für immer zusammenhält,
Das fühlen jetzt so viele Menschen auf der Welt

Da wurde mitten in der Nacht ein Kind geboren
Da war mit einem Mal der Himmel nicht mehr fern
Da sang ein Engelschor: Die Welt ist nicht verloren
Und über allem strahlte hell der Weihnachtsstern

Da wurde dir und mir ein neues Licht gegeben
Dass unsere Herzen immer neu erwärmen kann
Und wenn es dunkel wird für uns in diesem Leben
Fängt es mit seiner ganzen Kraft zu Leuchten an.