Die Zeit zwischen den Jahren ist bei uns immer sehr ruhig. Jeder nutzt Zeit für sich, es wird gelesen, gesurft, einfach entspannt, aber auch gemeinsam gespielt.

Wir haben durchaus unsere Lieblingsspiele:

phase10Phase 10:
Dieses Kartenspiel spielen wir besonders gerne! Uneingeschränkt macht uns dieses Kartenspiel Freude und es reist auch gerne mit uns in den Urlaub.

 

 

Monopoly:
Unser Monopoly World spielen wir seltener, aber wenn wir mal loslegen, dann wird auch über Tage gespielt. Für den Urlaub haben wir diese mit einfachen Dingen aufgerüstet – jeder Spieler hat eine Papiertüte mit seinem Namen. Dorthinein wandern dann – wenn wir an einem anderen Tag oder Ort weiterspielen wollen, die jeweilige Geldkarte und die gekauften Strassen. Auf der Tüte wird noch die letzte Position notiert und wer den nächsten Zug spielt.Unser Spiel ist auch sehr praktisch in eine Blechdose verpackt.

Ganz modern spielen wir mit Geldkarten und Bankautomat. Wer immer dieses Gedüdel für die Geldtransaktionen programmiert hat…. darf gerne meinen Verbesserungsvorschlag annehmen und einen Schalter zur Stummschaltung nutzen und wir wären noch zufriedener mit dem Spiel!

dogsDogs – Den letzten beißen die Hunde:
Unser neuestes Spiel und ein super Geschenk von unseren Nachbarn!!!

Jeder kennt Mensch ärger dich nicht, bei Dogs wird dieses Spielprinzip aufgegriffen und mit Zusatzkarten ergänzt. Es wird ohne Würfel gespielt. Stattdessen gibt es Karten mit Zahlen bzw. Sonderfunktionen. Man darf z.B. bis zu 4 Felder rückwärts gehen 🙂 eine eigene Figur mit der eines Mitspielers vertauschen….. Es macht wirklich sehr viel Spaß, geht schnell und man muß nicht stundenlang Anleitungen lesen… bevor man anfangen kann zu spielen.

Wer bis hierher gelesen hat, wundert sich vielleicht, warum ich heute so einen Beitrag über Spiele schreibe?!

Es gibt Spiele, die mögen ja gut sein, doch wir spielen sie wirklich sehr selten …. nicht ohne Grund …

MisterX05Heute haben wir eine gefühlte Ewigkeit Mister X aufgebaut und Spielregeln gelesen… Was hat wohl länger gedauert: Spielregeln lesen, damit wir wieder wissen wie wir es spielen sollen oder Mister X fangen?